Auf ein Wort mit Cornelia Rundt

 
 

Der SPD-Ortsverein Anderten lädt am 23.05.2017 um 19:00 Uhr zu der Veranstaltung „Auf ein Wort mit Cornelia Rundt“, der Niedersächsischen Sozialministerin in das Schützenhaus Anderten ein.

 
 

Der demografische Wandel ist auch in Niedersachsen spürbar. Zwar gibt es seit 2012 wieder eine leichte Zunahme der Bevölkerung, dennoch werden insgesamt weniger Kinder geboren. Gleichzeitig werden die Bürgerinnen und Bürger immer älter. Wie sich die Demografie genau verändert, ist regional unterschiedlich. Deshalb steht gerade Niedersachsen als Flächenland vor besonderen Herausforderungen. Das Thema betrifft alle Menschen und gehört deshalb zu den zentralen Handlungsfeldern der Landesregierung. Besonders wichtig sind Fragen zur Pflege und ärztlichen Versorgung im Alter, die nicht nur für ältere Menschen wichtig sind, sondern auch für deren Kinder und Enkel.

Das Leitthema der Veranstaltung mit Cornelia Rundt lautet deshalb „Pflege im Alter – Versorgung und Wohnen, was das Land Niedersachsen tut“. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen mit der SPD-Politikerin und Sozialministerin zu diskutieren, Fragen zu stellen oder Anregungen mit auf den Weg zu geben. „Wir ermöglichen den Austausch zwischen unserer Niedersächsischen Sozialministerin Cornelia Rundt und unseren Bürgerinnen und Bürgern in unserem Stadtteil. Das freut uns sehr“, merkte der Bezirksbürgermeister Klaus Dickneite an. Natürlich können auch andere Themen angesprochen werden, die die Bürgerinnen und Bürger bewegen.

Auf ein Wort mit Cornelia Rundt

Am 23. Mai 2017
Um 19:00 Uhr (Einlass: 18:30 Uhr)
Schützenhaus Anderten
Anderter Schützenplatz 7, 30559 Hannover

Ansprechpartner
SPD Ortsverein Anderten
Vorsitzender Klaus Dickneite
0511-514951
Ostergrube 2
30559 Hannover 

Um Anmeldung wird gebeten unterlv-niedersachsen@spd.de.